SEMINAR INHALTE

check REFERENT
Albrecht Rösler

check REFERENT
Martin Eckardt

Erfolgreiches Trade-Marketing

AUSGEBUCHT

Alle Plätze des Seminares am 22./23. November 2018 sind belegt.

Strategische Grundlagen, Konzepte, Instrumente & Case Studies

Stellen Sie den Shopper in den Fokus und stärken Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Handelspartnern durch effektives Trade Marketing. Unsere Seminare vermitteln Ihnen Konzepte, mit denen Sie Ihre Aktivitäten optimal auf Shopper- und Handelsbedürfnisse ausrichten. Strategische Grundlagen, praxisgerechte Zielsetzungen und konkrete Planung und Umsetzung von Aktivierungsmaßnahmen stehen im Mittelpunkt.

Informieren Sie sich hier über das aktuelle Seminarangebot „ERFOLGREICHES TRADE MARKETING“

Datum: 22./23. November 2018

SEMINAR INHALTE

1. Inhalt

    Sie erfahren

  • Wie Sie durch Trade Marketing die Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Handel stärken und absatzorientierte Konflikte vermeiden können
  • Wie Sie durch Berücksichtigung von Shopper und Handelsbedürfnissen den Erfolg Ihrer Kategorie steigern können


  • Sie werden dabei

  • Konzepte kennenlernen, wie Sie Ihre Aktivitäten optimal auf Shopper- und Handelsbedürfnisse ausrichten können
  • Konkrete Richtlinien für die Planung und Gestaltung Ihrer Promotion-Aktivitäten erarbeiten
  • Fallbeispiele für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Handel diskutieren


  • Nutzen Sie unsere Erfahrung mit vielen Praxistipps für Ihr Trade-Marketing:

  • Strategische Grundlagen der Trade Marketing Ausrichtung
  • Praxisgerechte Zielsetzungen
  • Checklisten zur Planung und Gestaltung Ihrer POS-Aktivitäten
  • Bewährte Konzepte zur Promotion Erfolgskontrolle
  • Shopper Journey und Shopper Insights als Basis für erfolgreiche Aktivierungsprogramme
  • Category Management als Leitbild und Bezugsrahmen
  • Effektive Kommunikation mit Handelspartnern
  • Auswahl un effizientes Agentur-Management

2. Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus Konsumgüterindustrie, Handels-/ Trademarketing, Verkaufsförderung, Category Management, Marketing und Key Account Management sowie Agenturen für Promotions und Verkaufsförderung.

3. Der erste Seminartag

Begrüßung durch die Seminarleiter und Abstimmung der Seminarinhalte mit den Erwartungen der Teilnehmer


    1. Einführung Trade-Marketing

  • Trade-Marketing zwischen Vertrieb, Marketing und Handel
  • Kernaufgaben und -anforderungen des Trade-Marketing
  • Rolle des Trade-Marketing und organisatorische Einbindung
  • Management und Optimierung interner Schnittstellen


  • 2. Trade-Marketing und Handel

  • Aktuelle Herausforderungen des Handels
  • Ziele und mögliche Zielkonflikte zwischen Industrie und Handel
  • Erwartungen des Handels an ein modernes Trade-Marketing


  • 3. POS-Marketing

  • Chancen des POS-Marketings
  • POS-Marketing Toolbox. Die Vielfalt der Promotion-Mechaniken und -Kommunikation
  • Beispiele für POS-Marketing Aktionen
  • Planung, Konzeption und Durchführung von POS Maßnahmen


  • 4. Erfolgskontrolle am POS

  • Begriffe und Parameter der Erfolgskontrolle am POS
  • Datenquellen
  • Berechnung der Zusatzumsatz-Wirkung und Profitabilität von POS Aktionen
  • Business-Case: Erfolgsrechnungen
  • Praxisbeispiel: Themen Promotion
  • Promotion Scorecard
Get-Together: Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde. Die Promotion Academy lädt Sie zu einem Umtrunk ein. Vertiefen Sie Ihre Gespräche mit den Teilnehmern!

4. Der zweite Seminartag

    5. Shopper-Marketing

  • Chancen durch mehr Shopper Orientierung
  • Die Shopper Journey als Ausgangspunkt für erfolgreiche Shopper Aktivierung
  • Shopper Marketing als strategisches Gesamtkonzept


  • 6. Shopper Research

  • Ziele und Methoden
  • Praxisbeispiele Shopper Insights


  • 7. Category Management

  • Bedeutung des Category Management
  • Category Management Prozess
  • Einfluss auf Trade Marketing Aktivitäten


  • 8. Handelskommunikation

  • Ziele, Instrumente, Planung
  • Erfolgsfaktoren der Handelskommunikation


  • 9. Agenturführung

  • Systematische Vorgehensweise bei der Auswahl der Agentur
  • Regeln für effektive Agentur-Briefings und -Pitches
  • Agenturvertrag: Welche Inhalte sollten berücksichtigt werden?


  • 10. Zusammenfassung, Learnings, Seminarabschluss

5. Tagungsort

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben! Auf Wunsch auch als Inhouse-Seminar! 1. Veranstaltungstag: 10.00 bis 17:00 Uhr; 2. Veranstaltungstag 09.00 bis 16:00 Uhr.

6. Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken, Get-Together und der Dokumentation Euro 1.380,-. Sollten mehrere Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir 15% Preisnachlass für den zweiten Teilnehmer, 20% für den dritten Teilnehmer und 25% für den vierten und jeden weiteren Teilnehmer. Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bis zu drei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.
check

DOWNLOADS

AGB

check

ALLE SEMINARE AUF EINEN BLICK


ZUR ÜBERSICHT

SEMINAR INHALTE

check

REFERENT
Albrecht Rösler

check

REFERENT
Martin Eckhardt

Erfolgreiches Trade-Marketing

Strategische Grundlagen, Konzepte, Instrumente & Case Studies

Stellen Sie den Shopper in den Fokus und stärken Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Handelspartnern durch effektives Trade Marketing. Unsere Seminare vermitteln Ihnen Konzepte, mit denen Sie Ihre Aktivitäten optimal auf Shopper- und Handelsbedürfnisse ausrichten. Strategische Grundlagen, praxisgerechte Zielsetzungen und konkrete Planung und Umsetzung von Aktivierungsmaßnahmen stehen im Mittelpunkt.

Informieren Sie sich hier über das aktuelle Seminarangebot „ERFOLGREICHES TRADE MARKETING“

Datum: 22./23. November 2018

SEMINAR INHALTE

1. Inhalt

    Sie erfahren

  • Wie Sie durch Trade Marketing die Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Handel stärken und absatzorientierte Konflikte vermeiden können
  • Wie Sie durch Berücksichtigung von Shopper und Handelsbedürfnissen den Erfolg Ihrer Kategorie steigern können


  • Sie werden dabei

  • Konzepte kennenlernen, wie Sie Ihre Aktivitäten optimal auf Shopper- und Handelsbedürfnisse ausrichten können
  • Konkrete Richtlinien für die Planung und Gestaltung Ihrer Promotion-Aktivitäten erarbeiten
  • Fallbeispiele für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Handel diskutieren


  • Nutzen Sie unsere Erfahrung mit vielen Praxistipps für Ihr Trade-Marketing:

  • Strategische Grundlagen der Trade Marketing Ausrichtung
  • Praxisgerechte Zielsetzungen
  • Checklisten zur Planung und Gestaltung Ihrer POS-Aktivitäten
  • Bewährte Konzepte zur Promotion Erfolgskontrolle
  • Shopper Journey und Shopper Insights als Basis für erfolgreiche Aktivierungsprogramme
  • Category Management als Leitbild und Bezugsrahmen
  • Effektive Kommunikation mit Handelspartnern
  • Auswahl un effizientes Agentur-Management

2. Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus Konsumgüterindustrie, Handels-/ Trademarketing, Verkaufsförderung, Category Management, Marketing und Key Account Management sowie Agenturen für Promotions und Verkaufsförderung.

3. Der erste Seminartag

Begrüßung durch die Seminarleiter und Abstimmung der Seminarinhalte mit den Erwartungen der Teilnehmer


    1. Einführung Trade-Marketing

  • Trade-Marketing zwischen Vertrieb, Marketing und Handel
  • Kernaufgaben und -anforderungen des Trade-Marketing
  • Rolle des Trade-Marketing und organisatorische Einbindung
  • Management und Optimierung interner Schnittstellen


  • 2. Trade-Marketing und Handel

  • Aktuelle Herausforderungen des Handels
  • Ziele und mögliche Zielkonflikte zwischen Industrie und Handel
  • Erwartungen des Handels an ein modernes Trade-Marketing


  • 3. POS-Marketing

  • Chancen des POS-Marketings
  • POS-Marketing Toolbox. Die Vielfalt der Promotion-Mechaniken und -Kommunikation
  • Beispiele für POS-Marketing Aktionen
  • Planung, Konzeption und Durchführung von POS Maßnahmen


  • 4. Erfolgskontrolle am POS

  • Begriffe und Parameter der Erfolgskontrolle am POS
  • Datenquellen
  • Berechnung der Zusatzumsatz-Wirkung und Profitabilität von POS Aktionen
  • Business-Case: Erfolgsrechnungen
  • Praxisbeispiel: Themen Promotion
  • Promotion Scorecard
Get-Together: Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde. Die Promotion Academy lädt Sie zu einem Umtrunk ein. Vertiefen Sie Ihre Gespräche mit den Teilnehmern!

4. Der zweite Seminartag

    5. Shopper-Marketing

  • Chancen durch mehr Shopper Orientierung
  • Die Shopper Journey als Ausgangspunkt für erfolgreiche Shopper Aktivierung
  • Shopper Marketing als strategisches Gesamtkonzept


  • 6. Shopper Research

  • Ziele und Methoden
  • Praxisbeispiele Shopper Insights


  • 7. Category Management

  • Bedeutung des Category Management
  • Category Management Prozess
  • Einfluss auf Trade Marketing Aktivitäten


  • 8. Handelskommunikation

  • Ziele, Instrumente, Planung
  • Erfolgsfaktoren der Handelskommunikation


  • 9. Agenturführung

  • Systematische Vorgehensweise bei der Auswahl der Agentur
  • Regeln für effektive Agentur-Briefings und -Pitches
  • Agenturvertrag: Welche Inhalte sollten berücksichtigt werden?


  • 10. Zusammenfassung, Learnings, Seminarabschluss

5. Tagungsort

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben! Auf Wunsch auch als Inhouse-Seminar! 1. Veranstaltungstag: 10.00 bis 17:00 Uhr; 2. Veranstaltungstag 09.00 bis 16:00 Uhr.

6. Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken, Get-Together und der Dokumentation Euro 1.380,-. Sollten mehrere Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir 15% Preisnachlass für den zweiten Teilnehmer, 20% für den dritten Teilnehmer und 25% für den vierten und jeden weiteren Teilnehmer. Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bis zu drei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.
check

DOWNLOADS

AGB

check

ALLE SEMINARE AUF EINEN BLICK

ZUR ÜBERSICHT